Unsere Behandlungszentren

Der Entwicklung des Gesundheitssystems folgend legen wir besonderen Wert auf die übergreifende organ- und krankheitsbezogene Zentrenbildung, um beispielsweise die Behandlung von Erkrankungen der Gefäße, der Schilddrüse, der Brustdrüse und des Bauchraums über Klinikgrenzen hinweg interdisziplinär zu optimieren.

  • ©Le Moal Olivier/ 123rf.com

    Adipositaschirurgie

    Die Sektion für Adipositaschirurgie bietet ein an den aktuellsten Empfehlungen orientiertes Behandlungskonzept für adipöse Patienten an.

    mehr

  • Alterstraumatologisches Zentrum

    Niedersachsens erstes zertifiziertes Zentrum für Alterstraumatologie

    mehr

  • Ambulantes operatives Zentrum

    In unserem AOZ führen wir allgemein- und visceralchirurgische, gefäßchirurgische und gynäkologische Eingriffe ambulant durch.

    mehr

  • © Sven Bähren / Fotolia.com

    Brustzentrum

    Unterschiedliche Fachrichtungen sowie modernste Technik und begleitende Angebote sorgen für ein individuelles, maßgeschneidertes und ganzheitlich ausgerichtetes Behandlungskonzept.

    mehr

  • Darmkrebszentrum

    Das Darmkrebszentrum Hannover bietet von der Erstvorstellung über die operative und nichtoperative Behandlung bis zur Tumor­nachsorge ein komplettes und an den aktuellsten Empfehlungen orientiertes Behandlungskonzept an.

    mehr

  • Gefäßzentrum

    Im Gefäßzentrum des Henriettenstifts werden alle Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße behandelt.

    mehr

  • Schilddrüsenchirurgie

    Referenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie (R-SD/ NSD) mit einem erweiterten operativen Spektrum, insbesondere der Nebennieren.

    mehr

  • Perinatalzentrum

    Das Perinatalzentrum Hannover, das gemeinsam von uns und dem Kinder­kranken­haus AUF DER BULT betrieben wird, bietet maximale Sicherheit für Mutter und Kind auf höchster Stufe (Level I).

    mehr

  • PET/CT-Zentrum

    Die PET/CT stellt derzeit das modernste bildgebende Verfahren zur frühzeitigen Entdeckung und Zuordnung bösartiger Erkrankungen dar.

    mehr

  • Portzentrum

    Die Implantation eines Portsystems kann bei verschiedenen Erkrankungen, bei denen langfristig ein intravenöser Zugang benötigt wird, erforderlich sein. Das Portzentrum kann langjährige Erfahrung bei der Im- und Explantation dieser Ports vorweisen.

    mehr

 
zu unseren Spendenprojekten