Zusatzweiterbildung: Dr. Sven Wolf ist einer der ersten klinischen Akut- und Notfallmediziner Niedersachsens

Veröffentlicht am:

Dr. Sven Wolf (DIAKOVERE), Dr. Bernadett Erdmann aus Wolfsburg und Dr. Jan-Arne Lauffs aus Stade (v.l.n.r.) sind die ersten klinischen Akut- und Notfallmediziner*innen Niedersachsens

Wir gratulieren Dr. Sven Wolf, Ärztlicher Leiter des Notaufnahmezentrums in den DIAKOVERE-Krankenhäsuern Friederikenstift und Henriettenstoift, zur erfolgreich absolvierten Zusatzweiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“. Das Besondere daran: Wolf ist mit seinen beiden Kolleg*innen Dr. Bernadett Erdmann aus Wolfsburg und Dr. Jan-Arne Lauffs aus Stade einer der ersten Mediziner*innen in Niedersachsen, der diese Zusatzbezeichnung führt. Die Fachweiterbildung wurde 2018 bundesweit eingeführt, mit dem Ziel, die Qualität der initialen Versorgung von Notfallpatienten im Krankenhaus zu verbessern.

Notaufnahmen sind die erste Anlaufstelle für Patienten mit akuten Erkrankungen verschiedenster Fachrichtungen. Insbesondere letzteres macht die Arbeit in der Notaufnahme nicht nur spannend, sondern erfordert seitens der Ärzt*innen und Pflegefachkräfte ein breit aufgestelltes Fachwissen. Themen der Weiterbildung sind u.a. die Erstdiagnostik und die initiale Therapie von Notfallpatienten sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Koordination des behandelnden Teams. Künftig wird es auch möglich sein, die Zusatzweiterbildung in unseren Akutkrankenhäusern zu absolvieren.

 
zu unseren Spendenprojekten