Alles Corona

Alles Corona

DIAKOVERE Spezialisten zur aktuellen Corona-Lage

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Podigee-Service zu laden!

Wir verwenden Podigee, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

Unterstützt von Usercentrics Consent Management .

Folge 13 - Können wir zur Normalität zurückkehren, Prof. Dr. André Gottschalk?

Seit Anfang April entfallen in weiten Teilen des öffentlichen Lebens die uns mittlerweile schon zur Gewohnheit gewordenen Corona-Maßnahmen. Überall? Nein, in Krankenhäusern müssen die Mitarbeitenden weiterhin mit Corona-Patient*innen versorgen - sowohl jene, die wegen Corona kommen, als auch jene, die mit Corona als Nebenbefund kommen. Daher gelten hier noch immer strengere Corona-Maßnahmen. Wie sieht die aktuelle Situation in den DIAKOVERE-Krankenhäusern aus? Und wie geht's weiter? Das haben wir Prof. Dr. André Gottschalk, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Schmerz- und Notfallmedizin im Friederikenstift und Henriettenstift gefragt.

Folge 12 - Welche Auswirkungen hat Corona auf die Psyche?

Einige Patient*innen haben nach der akuten Corona-Infektionen noch einige Wochen oder sogar Monate mit Post- und Long-Covid als Folge zu kämpfen. Das hat auch Auswirkungen auf die Psyche. Dr. Nina Sauer ist Chefärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin im DIAKOVERE Henriettenstift und betreut seit Beginn der Corona-Pandemie betroffene Patient*innen. In dieser Folge unseres Corona-Podcasts erläutert die Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, was Betroffene selbst tun können und wann sie professionelle Unterstützung einholen sollten.

Folge 11 - Neue Besuchsregelungen in den Krankenhäusern

mit Stefan David, Vorsitzender der Geschäftsführung DIAKOVERE gGmbH

DIAKOVERE lässt ab dem 4. April wieder Besucher in seine Krankenhäuser. Diese gute Nachricht erklärt Ihnen Stefan David, der Vorsitzende der DIAKOVERE-Geschäftsführung, im Rahmen einer kurzen, neuen Folge unseres Corona-Podcasts. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Erforderlich ist allerdings ein zertifizierter, tagesaktuellen Corona-Test (unabhängig vom Impfstatus). Tests in unseren Krankenhäusern sind nicht möglich.

Folge 10 - mit Prof. Dr. Thomas Kersting MBA, Geschäftsführer DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH

Die volkswirtschaftlichen Kosten der Corona-Pandemie sind immens. Die Ausgaben für unsere Gesundheit sind plötzlich verstärkt in den Blick der Öffentlichkeit geraten. In den Krankenhäusern sind erhebliche zusätzliche Kosten angefallen, um die Versorgung von COVID19-Patient*innen sicherzustellen. Nicht alles davon wird refinanziert. Wir haben mit Prof. Dr. Thomas Kersting, Geschäftsführer der DIAKOVERE Krankenhäuser Annastift, Friederikenstift und Henriettenstift über dieses Thema gesprochen.

Folge 9 - mit Martina Neuhäuser, Leitung Personalabteilung

Ab dem 15. März 2022 gilt für alle Mitarbeitenden im Gesundheitswesen - sowohl in patientennahen als auch patientenfernen Bereichen - die Impfpflicht gegen COVID19. Wir haben Martina Neuhäuser, Leitung der Personalabteilung bei DIAKOVERE gefragt, was das mit sich bringt und welche Folgen es möglicherweise haben wird. Übrigens: Bei DIAKOVERE sind 97 Prozent der Mitarbeitenden geimpft.

Folge 8 - mit Thomas Haja, Leiter Apotheke

Jede Impfstoff-Bestellung läuft über die Apotheke bzw. den Apotheken-Großhandel. Die Krankenhaus-Apotheke der DIAKOVERE Krankenhäuser Annastift, Friederikenstift und Henriettenstift hat auch das DIAKOVERE Impfzentrum zu Hochzeiten mit den Vektor- und mRNA-Impfstoffen versorgt. Rund 5.000 Menschen haben sich hier von November 2021 bis Januar 2022 impfen lassen. Jetzt gibt es einen weiteren Impfstoff, der als sogenannter Totimpfstoff gilt. Wir haben den Leiter der Apotheke bei DIAKOVERE, Thomas Haja, gefragt, was es damit auf sich hat und wie er wirkt.

Folge 7 - mit Prof. Dr. Michael Fantini

Impfpflicht, das Recht auf Körperliche Unversehrtheit, Umgang mit ungeimpften Patient*innen: Die Pandemie hat uns mit vielen ethischen Fragestellungen konfrontiert. Laut Prof. Dr. Michael Fantini sind dies alte Fragestellungen der Medizinethik im neuen Gewand. Er ist Medizinischer Direktor der DIAKOVERE Krankenhäuser Annastift, Friederikenstift und Henriettenstift Nach dem Medizinstudium kamen berufsbegleitend Abschlüsse in Gesundheitswissenschaften/Gesundheitsökonomie, Medizinrecht und Angewandte Ethik dazu.

Folge 6 - mit Dr. Martin Fuchs

Welche Therapieansätze verfolgen Mediziner*innen derzeit bei der Behandlung von COVID19-Patient*innen im Krankenhaus? Dr. Martin Fuchs ist Oberarzt in der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pulmologie und internistische Intensivmedizin im Henriettenstift und hat Patient*innen von Beginn der Pandemie an begleitet. Die Impfung ist nach wie vor das Mittel der Wahl, wenn es um die Prävention schwerer Verläufe geht, berichtet er. Ein schwerer Verlauf liegt dann vor, wenn Patient*innen aufgrund ihrer Symptome ins Krankenhaus müssen. Und auch dann sind die Erfolgsaussichten bei der Behandlung besser, wenn der Körper durch die Impfung bereits entsprechende Antikörper ausgebildet hat. Mehr dazu in Folge 6 unseres Corona-Podcasts.

Folge 5 - mit Dr. Christine Morfeld

Neben Kindern und Jugendlichen gehören schwangere Frauen zu der Bevölkerungsgruppe, für die die Ständige Impfkommission, kurz STIKO, erst relativ spät eine Empfehlung für das Impfen ausgesprochen hat. In der Geburtshilfe und im Kreißsaal ist das Thema "Corona" daher allgegenwärtig - es gibt noch immer viele Schwangere, die nicht geimpft sind und dementsprechend hohen Risiken ausgesetzt sind. Studien zeigen, dass eine Infektion mit COVID19 erheblich Auswirkungen auf die Gesundheit von Mutter und Kind haben kann. Dr. Christine Morfeld, Leitende Oberärztin im Perinatalzentrum Hannover, berichtet davon, was die Wissenschaft mittlerweile weiß und was sie selbst täglich im Kreißsaal im DIAKOVERE Henriettenstift erlebt.

Folge 4 - mit Notaufnahmeleiter Dr. Sven Wolf

Wenn Patient*innen ins Krankenhaus kommen, kommen sie oft über die Notaufnahme. Viele werden ambulant versorgt, einige müssen stationär aufgenommen werden. In der Notaufnahme des DIAKOVERE Friederikenstifts gibt es jährlich rund 50.000 Patientenkontakte. Es ist viel los - trotz oder wegen Corona? Wie wirkt sich Corona auf die Situation in den Notaufnahmen aus? Wir haben Dr. Sven Wolf, Ärztlicher Leiter des Notaufnahmezentrums der DIAKOVERE Krankenhäuser Friederikenstift und Henriettenstift gefragt.

Mehr zum Notaufnahmezentrum

Folge 3 - mit Krankenhaushygieniker Christoph Lassahn

Was ist zu tun, wenn ich Symptome einer möglichen Corona-Infektion feststelle? Welcher Test ist der richtige? Welche Tests sind sicher? Wie gehe ich vor, wenn ich keine Symptome habe, aber mir nicht sicher bin? Diese Fragen beantwortet uns heute Christoph Lassahn, Krankenhaushygieniker der DIAKOVERE Krankenhäuser Annastift, Henriettenstift und Friederikenstift. Wo finde ich sichere Tests? Eine Liste sicherer Optionen gibt es beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte: https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Aufgaben/Spezialthemen/Antigentests/_node.html 

Folge 2 Alles Corona - mit Intensivmediziner Prof. Dr. André Gottschalk

Folge 1 - mit Intensivmediziner Prof. Dr. André Gottschalk

Prof. Dr. André Gottschalk, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Schmerz- und Notfallmedizin im DIAKOVERE Henriettenstift und DIAKOVERE Friederikenstift über die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen und in den DIAKOVERE Krankenhäusern.

 
zu unseren Spendenprojekten