Informationen für Ihren Aufenthalt

Sie haben einen Termin zur stationären Aufnahme im Friederikenstift vereinbart. Bitte beachten Sie folgende Ratschläge, damit wir Ihnen einen gut organisierten Aufenthalt und einen komplikationsfreien Ablauf gewährleisten können.  

Bitte berücksichtigen Sie folgendes:

  • Vorhandenes bildgebendes Material die OP betreffend ( Röntgenbilder, CDs, MRT-Bilder, andere wichtige Arztbefunde, Allergiepass ) zum Aufnahmegespräch mitbringen.
  • Für Kassenpatienten bitte gültige Einweisung vom Hausarzt , Orthopäden oder Chirurgen und Krankenkassenkarte bzw. Gesundheitskarte
  • Falls vorhanden, Patientenverfügung
  • Bademantel, Handtücher, Waschlappen und Hygieneartikel
  • Jegliche Art von Verzierungen der Fuß- und Fingernägel  ( Nagellack, Nagelgel, künstliche Nägel )sind aus medizinischen und hygienischen Gründen vor der OP zu entfernen, ebenso aller Arten von Piercings!
  • Bei Operationen der unteren Extremitäten, bitte auf gepflegte Füße achten, dies setzt das postoperative Infektionsrisiko herab
  • Für die physiotherapeutische Nachbehandlung bzw. Mobilisation bitte 1 Paar bequeme, feste Schuhe und bequeme Kleidung bereithalten
  • Vorhandene orthopädische Hilfsmittel ( UAGS, Schienen, Rollator, Rollstuhl, etc.)
  • Bitte sich rechtzeitig mit dem Hausarzt beraten, welche Medikamente vor OP abgesetzt werden müssen( Diabetiker, Blutverdünnung oder Ähnliches)
  • Sollten Sie sich 1-2 Tage vor dem Aufnahmetag krank fühlen, Fieber haben, oder Hautirritationen im geplanten OP-Gebiet entdecken, suchen Sie bitte Ihren einweisenden Arzt zur Abklärung auf, ob eine Operation/ Narkose trotzdem zu verantworten ist oder die OP ggf. verlegt werden muss.
  • Bitte informieren Sie uns rechtzeitig unter der Telefonnummer: 0511-129-2333 (Frau Meermann) oder 0511-129-2337 (Frau Bövers), Sekretariat der Unfallchirurgie Friederikenstift  
  • Und zu guter Letzt, wenn Sie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung benötigen, setzen Sie uns rechtzeitig zu Beginn Ihres Aufenthaltes darüber in Kenntnis, damit dies zeitnah erledigt werden kann.

Unsere Räumlichkeiten

Physiotherapie im Anschluss an Ihre Operation

Schon kurze Zeit nach Ihrer Operation erhalten Sie eine physiotherapeutische Nachbehandlung bzw. Mobilisation im Patientenzimmer, auf Station oder in den Räumlichkeiten der Physiotherapie (siehe Bilder).

zur Abteilung Physikalische Therapie im Friederikenstift

 
zu unseren Spendenprojekten