Behandlung chronischer Wunden bei Venenerkrankungen

zurück

Ulcus am Innenknöchel
abgeheiltes Ulcus am Innenknöchel nach Behandlung

Beingeschwüre (Ulcus cruris) sind schlecht heilende chronische, teils tiefe Wunden an den Unterschenkeln und Füßen. Umgangssprachlich spricht man oft von "offenen Beinen".
Sie entstehen in etwa 80 Prozent der Fälle durch Störungen im venösen Kreislauf, vor allem durch Krampfadern (Varizen).

Seltene Ursachen dieser Wunden sind Verengungen der Beinarterien ( pAVK ) oder Stoffwechselstörungen bei Diabetes mellitus.

Venöse, d. h. durch Venenleiden bedingte Wunden treten meist im Bereich der Knöchel, vor allem an der Innenseite des Beines auf. Diese Wunden sind häufig stark nässend und gegebenenfalls bei Bakterienbesiedlung übel riechend. In der Regel verursachen sie keine Schmerzen.

Die Diagnose Beingeschwür wird leicht gestellt. Jede offenen Wunde, die nicht innerhalb weniger Wochen abheilt ist ein Beingeschwür. Für eine Therapie ist es allerdings wichtig die auslösende Ursache zu kennen.

In der Klinik für Gefäßchirurgie sind alle Möglichkeiten der Diagnostik gegeben. Mittels Ultraschalluntersuchung ( Farbduplexsonografie ) lassen sich die arteriellen und venösen Durchblutungsverhältnisse darstellen. In seltenen Fällen ist eine weiterführende Diagnostik mittels Kontrastmitteluntersuchung ( Phlebografie ) notwendig, um vorhandene Blutgerinnsel ( Thrombosen ) aufzudecken.

Die Therapie der chronischen venösen Wunde kann sowohl ambulant erfolgen, als auch in besonderen Fällen stationär notwendig werden. Zum Einsatz kommen komprimierende Verbände ( feste Bandagen ), deren konsequente Durchführung mit die wichtigste Behandlungsmaßnahme darstellt.

Chronische Wunden in unserer Klinik für Gefäßchirurgie nach den neuesten Richtlinien der Wundbehandlung therapiert.

Fachkundig und unter Einsatz modernster Verbandsmaterialien wie hydroaktive Wundverbände und bioenzymatischer Wundreinigung lassen sich chronische Wunden durch eine phasenorientierte Lokaltherapie zur Abheilung bringen.

Im Rahmen der Qualitätssicherung werden regelmäßig Fortbildungen veranstaltet, um neueste Verfahren zum Wundmanagement an unsere Patienten weitergeben zu können.

zurück

 
zu unseren Spendenprojekten