Umsorgt geborgen leben

Gutes Leben bis zuletzt. Wir geben Sicherheit, lindern Beschwerden, entlasten Angehörige und begleiten so Menschen auf dem letzten Abschnitt ihres Lebens.

Ihre Spende unterstützt unsere Projekte "Umsorgt geborgen leben"

Unsere Palliativstation im Friederikenstift

Auf der Palliativstation im Friederikenstift kümmern wir uns um schwerstkranke Menschen mit dem Ziel die Symptome der Patientinnen und Patienten zu lindern und ihre Lebensqualität zu verbessern. Ihre verbleibende Lebenszeit soll so schön und würdevoll wie möglich gestaltet werden. Dabei hilft ein Team, das sich aus den unterschiedlichsten Disziplinen zusammensetzt. Physiotherapeuten, Seelsorgerinnen, der Sozialdienst, auf die psychologische Betreuung von Krebspatienten spezialisierte Onkologen, das extra geschulte Pflegepersonal, die Ärztinnen und Ärzte und viele engagierte ehrenamtlichen Mitarbeitende kümmern sich um das Wohl der Patientinnen und Patienten.

Palliativ Care

Der Palliativdienst (Palliativ Care) ist unser Pflegedienst, der sich mit einem ganzheitlichen Betreuungskonzept an Menschen richtet, die an einer unheilbaren, voranschreitenden Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden. Dabei geht es vor allem um die Betreuung der Patientinnen und Patienten zu Hause.

„Wir stehen im Leben bei und begleiten im Sterben“

Das Uhlhorn-Tageshospiz

Einen neuen Ansatz bietet das Uhlhorn-Tageshospiz. Dort machen wir Menschen ein Angebot, die in ihrer letzten Lebensphase im häuslichen Umfeld und in ihrer vertrauten Umgebung verbleiben möchten, jedoch tagsüber Gemeinschaft mit gleichermaßen Betroffenen suchen. Wichtig ist auch hier die Einbindung der Angehörigen und Freunde, um den Abschied für alle gut zu gestalten, denn es ist immer schwer von einem geliebten Menschen Abschied nehmen zu müssen.

„Wir stehen im Leben bei und begleiten im Sterben“. Das Motto des Uhlhorn-Hospizes steht für die  zugewandte, ganzheitliche Begleitung am Ende des Lebens für Sterbende, ihre Angehörige und ihren Freundeskreis. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen ihre Lebensgewohnheiten so lange wie möglich beibehalten und wir versuchen so viele letzte Wünsche wie möglich zu erfüllen. Sei es eine Weihnachtsfeier im Sommer oder ein letzter Ausflug ans Meer. Die Räumlichkeiten sind so gestaltet, dass sich alle wohlfühlen. Die Menschen, die zu uns kommen, sind in einer schwierigen Lebenssituation, denn sie wissen, dass sie nicht mehr nach Hause kommen. Das löst bei vielen Ängste und Verzweiflung aus und wir versuchen diesen Weg, so gut es geht zu begleiten und ihnen beizustehen.

JETZT SPENDEN!


Helfen Sie mit! Spenden Sie für unsere Projekte "Umsorgt geborgen leben".

Spendenkonto DIAKOVERE gGmbH

Evangelische Bank eG
IBAN DE78 5206 0410 0100 6022 48

Ob schnell und unkompliziert per Onlinespende, als Barspende oder langfristige Zuwendung per Einzugsermächtigung – Ihre Spende kommt gut an.

Sie erhalten von uns ein Dankschreiben und eine Zuwendungsbestätigung (ab einer Spende von 5 Euro).

ALTRUJA-PAGE-FXHM

 
zu unseren Spendenprojekten